Remisenpavillon in der Bergstraße

 

 

Foto : Christian Burmester

Lange war es Dorfgespräch in Affinghausen.

Was für ein Gebäude entsteht in der Bergstraße auf dem Grundstück der Familie Wirth?

Eine Remise .... ?

Wikipedia sagt das eine Remise ein Wirtschaftsgebäude ist.  

Die Architekten Jan und Benjamin Wirth beschreiben nachfolgend in Wort und Bild, das ihr Remisenpavillon etwas mehr ist und erhielten dafür nationale als auch internationale Anerkennung.

 

Foto : Christian Burmester

Der Remisenpavillon ergänzt ein typisches altes Bauernhofensemble der Region und arbeitet mit dessen bestehenden Baulinien, dem tradierten Maßstab und Materialien. Der Pavillon bildet einen neuen Eckpunkt des Hofensembles und damit den ersten Eindruck wenn man sich dem Hof nähert.

Von der Ferne erscheint der Pavillon als geschlossener massiger Kubus. Nähert man sich, wird die filigrane Struktur des Lochmauerwerks erkennbar, um die Ecke zeigt sich die Holzwand der raumhohen Eingangstore.

Der neue Pavillon dient je nach Jahreszeit zum Lagern und Bearbeiten von Brennholz, zum Abstellen von Traktor und landwirtschaftlichem Gerät zur Wiesenbearbeitung, zum Parken von Autos und im Sommer, wenn der Raum leer ist, als Gartenloggia für Empfänge.

Die Ziegel für das Bauwerk wurden bei einer nahegelegenen Brandruine abgetragen. Das Holz der Tore stammt von einer Eiche, die 15 Jahre zuvor vom Blitz getroffen wurde und seitdem tot auf einer Wiese stand. Nachdem der Sturm sie gefällt hatte, wurde sie im nahegelegenen Sägewerk zu breiten Bohlen verarbeitet.

 

 

 

Alle Fotos : Christian Burmester

 

 

 

Die Remise wurde mit einer ganzen Seiten in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung besprochen, ausserdem in der Süddeutschen Zeitung und im Weserkurier veröffentlicht. In weltweiten Internetveröffentlichungen wird der Bau diskutiert, sodass Affinghausen ein Thema ist, von den USA bis nach China.

Bei der Verleihung des AIT Award für den sich 860 Architekturbüros weltweit beworben hatten,

erreichte die Remise der Brüder Wirth den 2.Platz in der Kategorie Newcomer.

http://www.ait-online.de/events/wettbewerbe/ait-award-2016-preisverleihung/

 

 

 

 

Auszug aus dem Ratgeber

 

des Deutschen

 

Architekturmuseums

Das Deutsche Architekturmuseum in Frankfurt, das sozusagen das Herz der Bundesbaukultur ist, gibt jedes Jahr einen Führer der sehenswertesten Architektur in Deutschland heraus

In der Übersichtskarte steht nun Affinghausen gleichrangig neben den deutschen Großstädten - jetzt ist also amtlich, was wir schon lange wissen: Affinghausen ist ein ganz besonderer Ort!

 

 

 

 

 

Kontakt:

 

Wirth Architekten

 

mail@wirth-architekten.com

 

www.wirth-architekten.com

www.Bensemann.de

 


WetterOnline
Das Wetter für
Affinghausen
mehr auf wetteronline.de

.