_____________________________________________________________

Die Herren des Schützenverein Blockwinkel gewinnen  Helmut-Denker-Pokal

 

 

 

Das  Schießen um den Helmut-Denker-Pokal fand in diesem Jahr am Samstag den 04. Oktober in Affinghausen,

im Jugend-und Sporthaus statt und wurde von der Kameradschaft ehem. Soldaten Affinghausen ausgerichtet.

17 Mannschaften der  Schützenvereine und Soldatenkameradschaften aus der Samtgemeinde Schwaförden lieferten sich einen spannenden guten Wettkampf.

Um 19.30 Uhr konnte der Ehrenvorsitzende der Kameradschaft ehem. Soldaten Affinghausen e.V. Wilfried Bröer

folgende Platzierung bekanntgeben:

 

1. Schützenverein Blockwinkel Herren - 197 Punkte

2. Schützenverein Affinghausen - 193 Punkte

3. Schützenverein  Bensen 2 - 192 Punkte

4. Schützenverein Schweringhausen - 191 Punkte

5. Schützenverein Ehrenburg - 190 Punkte

6. Schützenverein Mallinghausen Damen - 189 Punkte

7. Schützenverein Schützenverein Anstedt 1 - 189 Punkte

8. Schützenverein Bensen 1 - 189 Punkte

9. Kameradschaft Schwaförden - 189 Punkte

10. Schützenverein Scholen - 187 Punkte

11. Schützenverein Blockwinkel Damen - 186 Punkte

12.  Schützenverein Sudwalde-Menninghausen - 185 Punkte

13. Schützenverein Anstedt 2 - 184 Punkte

14. Schützenverein Schwaförden - 184 Punkte

15. Kameradschaft Affinghausen  -181 Punkte

16. Kameradschaft Scholen - 180 Punkte

17. Schützenverein Mallinghausen Herren - 93 Punkte (nur zwei Schützen angetreten)

 

Bester Schütze des Tages wurde Helmut Riedemann vom Schützenverein Blockwinkel.

Das parallel laufende Preisschießen gewann Anke Bolte vom Schützenverein Mallinghausen.

Zum Schluss wurde noch der Ausrichter des Schießens um den Helmut-Denker-Pokal für 2015 per Los ermittelt.

Die Soldatenkameradschaft Scholen  wird im nächsten Jahr das Schießen durchführen.

Ehrenvorsitzender Wilfried Bröer bedankte sich bei allen teilnehmenden Schützinnen und Schützen für den fairen Wettkampf sowie  bei den  zahlreichen freiwilligen Helfern für Organisation und Durchführung des Schießens.

 
 
 
Bild
Von links nach rechts:
 
Wilfried Bröer - Ehrenvorsitzender Kameradschaft ehemaliger Soldaten Affing. e.V.
Heinz Wesemann - Schützenverein Blockwinkel - Sieger
Andre Riess - Schützenverein Bensen - 3. Platz
Anke Bolte - Schützenverein Mallinghausen - Gewinnerin Preisschießen
Siegfried Wowries - Schützenverein Blockwinkel - Sieger
Roman Friedrichs - Schützenverein Affinghausen - 2. Platz
Werner Müller - Kameradschaft ehemaliger Soldaten Affing. e.V. - Schießwart

Drei Pokale für die Kameradschaft ehemaliger Soldaten Affinghausen e.V.

Völlig überraschend (aber verdient) gewann die Kameradschaft ehemaliger Soldaten Affinghausen am 02.10.2014 in Scholen den Wanderpokal der Soldatenkameradschaften des Sulinger Landes ! Bester Tagesschütze wurde zudem unser Kamerad Werner Müller!

 

Das erfolgreiche Team um den "Stolzen" 1. Vorsitzenden Jürgen Köberlein waren:

Werner Müller, Wilfried Hüneke, Jens Rosenthal, Werner Thiele und Peter Strauß

 

Die Pokale sind wieder zu Hause !!!

Vereinsleben in Takt

Über 50. Teilnehmer beim traditionellen Grillabend der Kameradschaft ehemalieger Soldaten Affinghausen e.V.

 

Affinghausen - Der 1. Vorsitzende der Kameradschaft ehemaliger Soldaten Affinghausen e.V. Jürgen Köberlein begrüßte stolz die über 50. Kameradinnen und Kameraden

zum traditionellen Grillabend  in Bensemann`s Biergarten.

Das auch in der Ferien - und Urlaubszeit so viele Teilnehmer

anwesend waren, bestätigt eindrucksvoll, dass unser Vereinsleben in Takt ist, freute sich Köberlein.

Weiterhin bedankte sich Köberlein bei allen Helfern, die zur sehr guten Organisation beigetragen haben. Ein besonderer

kulinarischer Dank ging auch diesmal an alle Salatspender, die zahlreiche leckere, selbst gemachte Salate für das große Salatbüfett bereitstellten.

Dank ging auch an den "Grillmeister" der Kameradschaft Jens Rosenthal, der auch bei 29 C Außentemperatur, in bewährter Art und Weise, saftige Steaks und leckere Bratwürste zubereitete, sowie an Bärbel und Kalle Bensemann die ihren gemütlichen Biergarten zur Verfügung stellten.

Nach dem leckeren Essen wurden in warmer Sommernacht noch einige Stunden stimmungsvoll verbracht.

 

 

 

Affinghäuser trotzten dem Wetter

Mehr Teilnehmer als bisher bei der Radtour der Kameradschaft ehemaliger Soldaten

 

Affinghausen - Trotz „Dauerregen“

Über 50 Teilnehmer bei der Fahrradtourder

Kameradschaft ehemaliger Soldaten:

Vorsitzender Jürgen Köberlein war hocherfreut, trotz durchwachsenden

Wetter, eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl zur traditionelle Fahrradtour begrüßen zu dürfen.

Die von Bernd Kafemann und Jens Rosenthal ausgearbeitete Strecke

führte 25 Kilometer über Bensen,

Sudwalde und Staatshausen

wieder zurück nach Affinghausen.

Beim Reisesservice Volkmann in Staatshausen wurde eine ausgiebige Pause eingelegt. Annelie und Heinz Volkmann versorgten die zahlreichen Radler routiniert mit ausreichend Marschverpflegung. Die Fahrradtour wurde gut gestärkt fortgesetzt und pünktlich zum Mittagessen das Ziel, Bensemanns Gasthaus, erreicht. Chefin Bärbel Bensemann und ihr Team verwöhnten die hungrigen und teilweise durchnässten Radler mit einem umfangreichen Schnitzelbuffet. Alle Teilnehmer waren trotz der widrigen Wetterbedingungen Zufrieden und genossen den gemütlichen Nachmittag.

Die gemeinsame Radtour lockte, trotz Regens, immerhin über 50 Telnehmer auf die Drahtesel.

Quelle: Sulinger Kreiszeitung vom 06.05.2014

Sulinger Kreiszeitung von 17.02.2014

www.Bensemann.de

 


WetterOnline
Das Wetter für
Affinghausen
mehr auf wetteronline.de

.